Zurück zu Anhänger

Anhänger Tuna Grab III

 24,37

Originalrepro eines aus der Wikingerzeit stammenden Anhängers in Bronze. Der durchbrochene, nahezu runde Hängeschmuck zeigt ein Tier, welches sich selbst in den Schwanz beißt. Es ist umgeben von einem Rahmen, dessen obere Hälfte schmal und bauchig ist und von einer Wellenlinie geziert wird. Die untere Hälfte verbreitert sich zu einer platten, halbmondförmigen Scheibe mit einer erhabenen Partie. Als Ornament dienen halbmondförmige Vertiefungen.

Lieferzeit: nach Deutschland ca. 3 Werktage. In andere Länder ca. 10 Werktage.

Vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Originalrepro eines aus der Wikingerzeit stammenden Anhängers in Bronze. Der durchbrochene, nahezu runde Hängeschmuck zeigt ein Tier, welches sich selbst in den Schwanz beißt. Es ist umgeben von einem Rahmen, dessen obere Hälfte schmal und bauchig ist und von einer Wellenlinie geziert wird. Die untere Hälfte verbreitert sich zu einer platten, halbmondförmigen Scheibe mit einer erhabenen Partie. Als Ornament dienen halbmondförmige Vertiefungen.

Informationen zum Original:
Das Original wurde in Grab III des Bootgräberfelds von Tuna in Alsike, Uppland (Schweden) gefunden und ist aus Bronze mit gut erhaltener Vergoldung gefertigt. Einzelne Partien waren mit einem weißen Metall belegt. Der Anhänger war Teil der Grabbeigaben, die zwischen 800 und 850 mit ihrer Besitzerin bestattet wurden. Er befindet sich heute im Historiska Museet Stockholm (Inventar-Nr.: SHM 10035:III:21, ohne Abb.).

Zwei weitere Anhänger des gleichen Typs fanden sich etwas östlicher von Grab III. Beide sind nicht mehr vollständig erhalten (Inventar-Nr.: SHM 9404:4 und SHM 9404:5).

Zusätzliche Information

Gewicht 16.4 g
Größe 33 × 41 mm
Material

Bronze

Fundort des Originals

Tuna in Alsike, Uppland / Schweden

Datierung des Originals

um 950 n. Chr.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anhänger Tuna Grab III“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Walküre von Tuna
Walküre von Tuna
Replik eines aus der Wikingerzeit stammenden Anhängers in Bronze. Er zeigt die Abbildung einer reichen Wikingerfrau oder einer Walküre. Das lange Haar hat sie kunstvoll zu einem Knoten gebunden. Ihre Kleidung ist aufwendig verziert und auf der Brust trägt sie eine auffallend große Perlenkette. Die detailreiche Darstellung des Anhängers vermittelt uns eine gute Vorstellung über die Bekleidung und Schmuck-Tracht der Wikingerfrauen.
nicht bewertet  9,74
Walküre von Tuna silber
Walküre von Tuna
Replik eines aus der Wikingerzeit stammenden Anhängers in Sterling Silber (925). Er zeigt die Abbildung einer reichen Wikingerfrau oder einer Walküre. Das lange Haar hat sie kunstvoll zu einem Knoten gebunden. Ihre Kleidung ist aufwendig verziert und auf der Brust trägt sie eine auffallend große Perlenkette. Die detailreiche Darstellung des Anhängers vermittelt uns eine gute Vorstellung über die Bekleidung und Schmuck-Tracht der Wikingerfrauen.
nicht bewertet  25,35